Ich möchte euch persönlich kennenlernen !

Mir ist es wichtig, dass ihr nicht einfach einen Fotografen sucht, sondern dass ihr euch genau durch das angesprochen fühlt, was ihr  hier seht und lest. Ich möchte euch die Gelegenheit geben mich einfach persönlich kennenzulernen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, ob ich “der Richtige” für euch bin. Dann mache ich euch ein persönliches Angebot.

Ich biete fotografische Begleitung an eurem Hochzeitstag an. Dabei bin ich nicht nur einfach Fotograf, sondern auch ein gefühlvoller und wertschätzender Mensch, der euch in eurer ganz eigenen Persönlichkeit sieht und dem ihr vertrauen dürft. Die Hochzeitsfotografie mache ich seit 2010 – sie ist ein Genre meiner professionellen Tätigkeit als Fotograf in Freiburg. Engagieren könnt ihr mich in der Hauptsaison ab 6 Std. ab 1.290,- EUR. Während der Nebensaison (Oktober – März) auch mit weniger Stunden. 

Portfolio – abhängig von der gebuchten Stundenzahl:

  • Getting ready – Die Vorbereitungen am Morgen der Braut und des Bräutigams
  • First Look – ihr begegnet euch zum ersten Mal an eurem Hochzeitstag
  • Hochzeitsfotos der standesamtlichen und/oder kirchlichen und/oder freien Trauung
  • Schnappschüsse, Stimmungen, Impressionen
  • Gruppenfotos der Familie, Freunde, Gäste
  • Hochzeitspaar-Shooting
  • Impressionen von Feierlichkeiten (Essen/Buffet, Hochzeitstorte, Tanz, Spiele …)

Was bekommt ihr danach?

  • Professionelle Basis-Nachbearbeitung aller Fotos (6 Std. ca. 600 Bilder, 12 Std. ca. 1.200 Bilder)
  • Alle Hochzeitsfotos (ohne Wasserzeichen!) in hoher Auflösung auf einem Holz USB-Stick
  • Alle Hochzeitsfotos in reduzierter Auflösung z.B. für Online-Gallerie (ausreichend für Prints 13 x 18 cm)

Keine versteckten Kosten – kein “wenn und aber” !

Zusatzleistungen wie Fotobücher oder Fotoausdrucke könnt ihr individuell anfragen.

Ich würde sehr gerne eure ganz individuelle Liebesgeschichte an eurem Hochzeitstag erzählen – in wunderschönen, lebendigen und natürlichen Hochzeitsbildern. Da sind 8 Std. meiner Meinung und Erfahrung nach ein perfekter Anfang. Ich könnte dann z.B. von 14 Uhr bis 22 Uhr eine umfassende Geschichte eures Tages erzählen – vom Brautpaar-Shooting, der kirchlichen Trauung, Sektempfang, Gruppenbildern, dem Anschneiden der Hochzeits-Torte, und dem Brautpaar-Tanz.

Es wäre natürlich noch die Krönung eures Hochzeitstages, wenn ihr euch für den “First Look” – der sicherlich emotionalste Moment, wenn ihr euch das erst Mal seht – und das “Getting Ready” entscheiden würdet. Dann bewegen wir uns aber sicher bei 10 – 12 Std. Hochzeitsreportage.